Eröffnung im ersten Quartal 2014

Alila Fort Bishangarh ist eine liebevoll restaurierte Festung, die in ein Luxusresort umgewandelt wurde. Die ursprüngliche Festung wurde dabei völlig intakt gelassen und das Augenmerk auf die ökologische Wiederherstellung und Rekonstruktion neuer Wohnbereiche gelegt, um so die höfische Aura des Shanpura-Königtums wieder lebendig werden zu lassen. Die Erhabenheit lässt sich seiner baren und natürlichen Einfachheit nachfühlen, die dem Zahn der Zeit während der Befestigung standhaft getrotzt hat.

Als vermutlich einzige Kriegsfestung, die in eine Hotelanlage umgewandelt wurde, stellt das Alila Fort Bishangarh ein einzigartiges Beispiel der von Mogulen und Briten beeinflussten Jaipur-Gharana-Architektur. Die alten zwei Meter dicken Mauern um die Festung sind durchsetzt mit Schießscharten für Feuerwaffen und Geschütze, die sogenannten Burjs. Über und um die alte Festung wurde eine komplett neue Struktur aufgebaut um die königlichen Suites in fünf verschiedenen Einrichtungsstilen und die großzügigen öffentlichen Bereiche zu beherbergen.