Destination

Das Entdecken alter Spuren und Erkunden neuer Erfahrungen, wird Ihren Aufenthalt mit einem tieferen Verständnis für Bangalore, eine der kosmopolitischsten Städte Indiens, bereichern.

Obwohl diese Stadt kein offensichtliches Touristenziel ist, gibt es in und um Bangalore viele Sehenswürdigkeiten, die einen Besuch wert sind. Atmen Sie Kultur und Geschichte in Bangalore Palace, welcher für seinen Tudor-Stil-Architektur bekannt ist, und im Tipu-Palast, der historisch bedeutendste Platz der Stadt. Naturliebhaber können einen Tag am Ulsoor Lake genießen, den malerischen botanischen Garten Lal Bagh erkunden, oder den Bannerghatta Nationalpark – die Heimat einer der reichsten natürlichen zoologischen Reserven – entdecken. Oder genießen Sie einfach die Aussicht auf den Sonnenuntergang über Arthur Lake direkt hinter dem Hotel.


Größere Kartenansicht

Unsere Freizeit-Concierge Top-Auswahl

Forum Shopping Mall

Das Forum ist ein 6035 qm großes futuristisch gestaltetes Shopaholic-Paradies und bietet eine Multi-Marken-Fundgrube. Es hat sich zu einem der größten Einkaufszentren des Landes entwickelt und Bangalore viel Prestige gebracht.

Phoenix Market City

Die Phoenix Market City wartet auf 92900 qm mit zahlreichen Hypermärkten, Warenhäusern, Buchläden, Spielparadiesen für Kinder, Elektronik- und Spielzeugfachgeschäften und vielem mehr. Auf dem Areal befindet sich außerdem eines der größten Multiplex-Kinos der Stadt mit zwölf Sälen.

Karnataka Golf

Die Karnataka Golf Association bietet ein malerisches Gelände mit einem wunderschönen 18-Loch-Golfplatz. Es heißt, dass Peter Thompson, damaliger Gewinner der British Open, die Idee der Errichtung eines Golfplatzes in Bangalore weiter vorantrieb und sich 1986 mit Hilfe staatlicher Unterstützung schließlich die Tore der Karnataka Golf Association öffneten.

Das Regierungsmuseum von Bangalore

Tauchen Sie ein in die Geschichte von Karnataka, lernen Sie die großen Zivilisationen der Neusteinzeit und das reiche Erbe der Mohenjodaro-, Halebid- und Vijaynagar-Kultur kennen – alles vereint unter einem Dach. Das Regierungsmuseum von Bangalore zählt zu den ältesten Museen in Indien. Auf zwei Etagen und 18 Räumen sehen Sie Exponate aus der Geologie und anderen Naturwissenschaften, Skulpturen und Zahlungsmittel. Die Ausstellung beinhaltet antike Münzen und Kunstwerke, sowie Relikte der Zivilisation des Indus-Tals. Viele dieser Ausstellungsstücke sind über 5000 Jahre alt.

Vidhana Soudha

Vidhana Soudha zählt zu den eindrucksvollsten und prunkvollsten Gebäuden in Bangalore. Bekannt ist es in erster Linie für die Beheimatung der Gesetzgebungskammer der staatlichen Regierung. Insgesamt sind im Vidhana Soudha ungefähr 22 Ministerien der Regierung untergebracht.